Schriftgröße

A- A A+

Aktuelles

Protokoll zur Abteilungsversammlung Kurzwaffe im PSSV

Liebe Vereinsmitglieder,

am Samstag, 18.02.2017 fand im SSZ Paderborn die Abteilungsversammlung Kurzwaffe statt.

Zuerst erfolgte ein Rückblick der Erfolge im letzten Jahr.

Zunächst auf Landes- und Bundesebene konnten die Mitglieder des PSSV folgende Plätze erringen:

 

Deutsche Meisterschaft BDMP:

Plätze: 1, 5, 7, 13, 16, 17 und 53 -> statische Kurzwaffe

Plätze: 1, 5, 6, 6, 25, 38, 39, 39, 46, 55 - > PP, NPA Kurzwaffe

 

Landesmeisterschaft BDMP:

Plätze: 2, 2, 4, -> statische Kurzwaffe

Plätze: 1, 6, 6, 8, 9, 16, 20, 33, 44 -> PP, NPA Kurzwaffe

Plätze: 2, 4, 6 -> PP .30M1Carbine

 

Weiterhin habe die Mitglieder der Kurzwaffen-Abteilung an bis zu 8 Ranglisten-Turnieren in den dynamischen Disziplinen teilgenommen.

Mittlerweile werden 10 PSSV-Mitglieder in der offiziellen Rangliste des BDMP in der Disziplin PP1 und 6 Mitglieder in der Disziplin NPA geführt.

Das erfolgreichste Turnier für die Abteilung war der Emsborn-Cup.

Bei 19 Teilnehmern mit 59 Starts haben wir ein Sechstel aller Wettkampfteilnehmer gestellt.

5 Mannschaften haben wir gemeldet

Davon eine Frauenmannschaft - hat es vorher noch nie gegeben!

 

Wir haben das Turnier gerockt mit

4 ersten Plätzen,

5 zweiten Plätzen,

3 dritten Plätzen und

3 vierten Plätzen.

Somit haben wir der Konkurrenz nur wenig Edelmetall übrig gelassen!

 

Zur internen Vereinsmeisterschaft konnten im letzten Jahr erstmalig über 109 Starts vermerkt werden.

Die Einteilung in verschiedene Rangstufen / Klassen hat dazu geführt, dass sich Mitglieder mit gleichen Leistungen messen konnten.

Die Ergebnisse findet Ihr in der entsprechenden Rubrik.


Neuwahl der Abteilungsleiter

Wie angekündigt, habe ich mich entschieden, die Doppelbelastung aufzugeben und die Leitung der Kurzwaffenabteilung in verantwortungsvolle Hände abzugeben, damit diese entsprechend weiterentwickelt werden kann.

Da Ralf Schulz auch eine neue Aufgabe im PSSV übernommen hat und ab sofort, sowie zukünftig die Anfängerkurse zusammen mit Günter Bendig koordinieren und leiten wird, standen die Positionen des Abteilungsleiters und des Stellvertreters zur Wahl.

Ich habe hierzu Jan Hermesmeier und Markus Becker vorgeschlagen, die bereits in den vergangenen Monaten tragende Säulen der Abteilung waren und sind.

Es gab keine weiteren Vorschläge.

Sowohl Jan (Abteilungsleiter), als auch Markus (Stellvertreter), der sich in Abwesenheit zur Wahl stellte, wurden von den Mitgliedern einstimmig gewählt.

 

... neuer Abteilungsleiter

Jan Hermesmeier

... neuer stellv. Abteilungsleiter 

Markus Becker

Abteilungsübergabe v. l.: Thomas Köhler, Jan Hermesmeier und Markus Becker

(Abteilungsübergabe v. l.: Thomas Köhler, Jan Hermesmeier und Markus Becker)

 

Ich freue mich, hier mehr als geeignete Nachfolger gefunden zu haben.

Also auch nochmal hier: "Herzlichen Glückwunsch!"


Zuletzt wurden noch persönliche Anliegen gemeinsam diskutiert.

Da doch viel Unsicherheit im Hinblick auf die Gesetzesentwicklung, insbesondere auf EU-Seite besteht, kam der Wunsch nach der Nennung von Informationsquellen nach.

Hier bitte ich alle Mitglieder sich über die folgenden Links mit Informationen zu versorgen und ggf. selbst tätig zu werden:

https://german-rifle-association.de/

http://www.firearms-united.eu/

http://www.fwr.de/


Der Abend klang dann bei leckerem Leberkäs mit Krautsalat und Brötchen locker aus.

Im Anhang findet Ihr die Ergebnisse aus der Kurzwaffen-Vereinsmeisterschaft 2016.

 

Mit schießsportlichen Grüßen

Thomas Köhler

Fotos: Abteilung Kurzwaffe PSSV Paderborn e.V.